• • • freiraum.suelz-koeln.de • • • freiraum.suelz-koeln.de • • • freiraum.suelz-koeln.de • • •

Wir wünschen ein wunderschönes Weihnachten und ein wunderbares Neues Jahr

DSC_0287

Verse im Freiraum

Sonntag, den 04.Januar 2015 20:00 Uhr

Ricardo Reis (Fernando Pessoa)(13.06.1888 – 30.11.1935)
‎Lyrik eines Heteronyms aus Portugal
Ausgewählt und gelesen von Norbert Klein

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 3 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Laia Genc Trio

Samstag, den 10.Januar 2015 20:00 Uhr

Layout 1

LiaisonTonique

Mit Kompositionen der Kölner Pianistin Laia Genc und handverlesenen Stücken aus dem Jazzstandardrepertoire reizt das Trio in eigenwilligen Bearbeitungen und mit dem Blick auf die zeitgenössische Musik von lyrisch modernen Klaviertriopassagen über impulsiv groovende Songs die Königsdisziplin des Jazzpianotrios aus.

Laia Genc – Piano
Markus Braun – Bass
Etienne Nillesen – Drums

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 15|9 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Ausstellungseröffung Electric Shadow mit Julia Münstermann

Freitag, den 16. Januar 2015 19:00 Uhr

muenstermann_einladung_front

Wir laden herzlich ein

Jazz im Salon Tomorrow – Today

Freitag, den 23.Januar 2015 20:00 Uhr

Frank Hauenschild Gitarenklasse

Es spielen und singen Nachwuchstalente, die bei Frank Haunschild an der Hochschule für Tanz und Musik in Köln Jazzgitarre studieren.

Martin Benderscheid (GER) Leo Engels (GER) Ian Griffiths (USA) Raphael Käfer (AUT)
Konstantin Kopylov (RUS) Denise Krammer (BRA) Marius Peters (GER)

Begleitet werden sie von der Rhythmusgruppe Stefan Rey (b) und Thomas Woerle (dr)

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 10|5 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Christian Pabst Trio

Samstag, den 24.Januar 2015 20:00 Uhr

120719christianpabstweb

Christian Papst Trio

Wenn in der internationalen Presse über den deutschen Pianisten Christian Papst berichtet wird, fallen immer wieder Bezeichnungen wie „Poet am Piano“.
Zusammen mit David Andres, der für sein lyrisches Bassspiel und seinen außerordentlichen Sinn für Groove bekannt ist und dem lettischen Schlagzeuger Kaspars Kurdeko, der den Trio-Sound mit leidenschaftlichem und sensiblem Spiel perfektioniert, entfaltet sich die Poesie des vielfach ausgezeichneten Trios durch das Zusammenschmelzen vielfältiger künstlerischer und kultureller Einflüsse.
Christian Papst piano
David Andres bass
Kaspars Kurdeko drums

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 15|9 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Lesen heißt leben! Neue Reihe mit Wolfgang Schiffer

Sonntag ,den 25.Januar 2014 17:00 Uhr

120921SchifferPorträts W. 009web

Lesen heißt leben!
Eine belletristische Reise durch die Vielfalt der Literatur, nach eigener Wertschätzung ausgewählt und vorgelesen von dem in Köln-Sülz lebenden Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer Wolfgang Schiffer.
„Der Llano in Flammen“ – Beispiele aus dem Erzählwerk des mexikanischen Schriftstellers Juan Rulfo (1917 – 1986).
Mit der genannten Sammlung von Kurzgeschichten und nur einem weiteren Werk, dem Roman „Pedro Páramo“, gilt Juan Rulfo als eine der großen literarischen Stimmen seines Landes und zugleich als einer der wichtigsten Protagonisten der zeitgenössischen lateinamerikanischen Literatur überhaupt.

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 8 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Die Kölner kommen Neue Reihe

Freitag,den 30.Januar 2015 20:00 Uhr

150130Cover_Wandlung Kopie150130U1 Shaheen Südterrasse (print)

Den Auftakt der Reihe „Die Kölner kommen“ bilden am Freitag, den 30. Januar 2015 um 20.00 Uhr die Autoren Amir Shaheen und Veronika Schenk.
Amir Shaheen liest aus seinem Roman „Noch zweimal einpacken bis Südterrasse“ in dem er humorvoll und pointiert die Tücken des Umziehens und Einrichtens beschreibt und der Frage nachgeht, was „wohnen“ eigentlich bedeutet.
Veronika Schenk liest aus ihrem Roman „Die Wandlung“, in dem die Protagonistin ihre PR-Karriere zugunsten eines selbstbestimmten Künstlerlebens tauscht.
Den Dialog zwischen Publikum und Autor moderiert der in Köln Sülz ansässige Schriftsteller und Herausgeber Wolfgang Schiffer.

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 8 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de